#4 Stadtführung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am Dienstag dem 26.11.2019 startete die Arbeit in den Kleingruppen, welche durch die Lehrer eingeteilt wurden.
Dazu traf man sich 7.45 Uhr, zu welcher Zeit normalerweise auch der Unterricht beginnen würde, im Aula Foyer der Schule.
Dann startete die Gruppenarbeit, wozu sich die Schüler in unterschiedlichen Räumen verteilten, um sich kennen zu lernen und sich schon einmal mit den ihnen zugeteilten Stadtvierteln zu beschäftigen.
Innerhalb der Woche haben die Teilnehmer die Aufgabe sich mit einem bestimmten Viertel unserer Stadt auseinanderzusetzen. Dabei sollen sie vor allem Defizite aufzeigen und initiative Ideen entwickeln, um die Viertel vor allem für Jugendliche aufzuwerten.
Dabei wurden die Arbeitsphasen regelmäßig von Pausen unterbrochen.
Nach der Mittagspause ging es dann in die Stadt, wo in den Kleingruppen die acht Stationen abgelaufen wurden. Diese Stationen, welche sich jeweils mit je einer oder zwei Sehenswürdigkeiten beschäftigten, wurden durch einige Schüler des zwölften Jahrgangs betreut und vorbereitet.
Am Ende gab es dann noch ein zentrales Treffen am Händel und von dort ging es wieder nach Hause, beziehungsweise zu den Gastfamilien.
Heute Abend steht noch „Disco“ auf dem Plan

 

Swantje Paulsen (11)

Justin Götz (11)

Violetta Höhne de Carvalho (9a)

Fabio Schafmeister (10)

Magdalena Fabian (11)

Dorothea Fritz (11)

Magdalena Tanneberger (11)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: