Dank des Präsidenten Dr. Volkmar Stein

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die „30. Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde“ am 31. August 2019 waren ein absoluter Höhepunkt in der langjährigen Verbandsgeschichte des BSSA. 1280 Teilnehmer/innen sind hierzu nach Halle gekommen und haben in bewährter Weise an den verschiedenen Wettkampfstationen gemeinsam als sportliche Tandems um Punkte, Weiten und Zeiten gerungen und das trotz der sommerlichen Hitze.
Das integrative Fußballturnier im Rahmen der Landessportspiele 2019 erlebte erfreulicherweise mit 13 Mannschaften einen Teilnahmerekord.
Auch viele Freunde und Gäste des BSSA erlebten eine tolle Jubiläumsveranstaltung dieses traditionsreichen Inklusionsfestes des Sports sowie Freude bei vielen persönlichen Begegnungen.
Als Präsident des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Sachsen-Anhalt e. V. ist es mir ein großes Anliegen, auf diesem Wege den vielen jungen Menschen zu danken, ohne deren Unterstützung und Hilfe diese Spiele nicht so hervorragend gelungen wären. Konkret gilt dieser Dank den Auszubildenden der Berufsbildenden Schulen V für Gesundheit, Körperpflege und Sozialpädagogik der Stadt Halle, den Schülerinnen und Schülern des Elisabeth-Gymnasiums und des Georg-Kantor-Gymnasiums in Halle sowie den Jugendlichen der halleschen Sportvereine.
In meinen Dank möchte aber unbedingt auch den SV Halle als Ausrichter und Dr. Thomas Prochnow als Gesamtleiter der Veranstaltung, sowie die beiden Koordinatoren des Fußballturniers, Dirk Overbeck und Robert Strohschein, mit einbeziehen.

Mit herzlichen Grüßen
PD Dr. Volkmar Stein
Präsident des BSSA

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: