Eine innovative Idee

Die dieses Jahr verwendeten Medaillen der Landessportspiele wurden aus Holz hergestellt. Und das nicht ohne Grund! Bei den Olympischen und Paralympischen Spielen, die im nächsten Jahr in Tokio stattfinden, werden die Medaillen aus dem Schrott alter Handys hergestellt sein. Ganz im Sinne der zahlreichen Umweltbewegungen, wie zum Beispiel „Fridays for Future“.
Daran wollten sich auch die Veranstalter der 30. Landessportspiele orientieren und
verzichteten auf die blechernen Medaillen. Stattdessen wurden für alle Teilnehmer/-innen Jubiläumsmedaillen als Erinnerung und Siegermedaillen aus einheimischem Fichtenholz hergestellt.

Gefertigt wurden sie von den Halleschen Behindertenwerkstätten. Die Siegermedaillen wurden durch entsprechend farbige Bänder gekennzeichnet. Auch hier ist Nachhaltigkeit ein Thema, wie man sieht.

 

Magdalena Tanneberger

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: