Was, wie und warum EliZE?

Wenn ihr diesen Artikel lest, ist euch die Existenz dieser „Schülerzeitung“ bereits bekannt. Seit Anfang des Schuljahres war die Idee am Brodeln und nun geht es endlich los!

In unserer Zeitung soll es Artikel über die Schule und Kritiken an Tatsachen geben, aber auch Berufsvorstellungen, Zitate, Empfehlungen für Bücher,  Musik, Filme und Apps und  alle Themen, die uns sonst noch interessieren.

Der Name

Allerdings sind wir nicht die erste Schülerzeitung auf dem Elisabeth-Gymnasium.  Vor ca. 11 Jahren gab es mal die „Elite“.  In Anlehnung daran ist der Name „EliZE“ entstanden. Den alten Namen wollten wir aus verschiedenen Gründen nicht übernehmen: Erstens wird die Ironie des Namens oft nicht verstanden und wir wollen das Vorurteil vieler Hallenser gegenüber unserer Schule nicht noch unterstützen. Zweitens sind wir eine völlig neue Gruppe mit unserer eigenen, neuen Schülerzeitung, die in  moderner Weise als Blog erscheint.

Also haben wir uns für ein Kompositum aus der geläufigen Abkürzung für unsere Schule und das Kürzel „ZE“ für Zeitung entschieden.

Erste Monate der Planung

„Die Idee für eine Plattform, auf  der wir Schüler  uns äußern können, kam am Anfang dieses Schuljahres auf. Auf der SV-Fahrt nahm die Idee Gestalt an. Die Reaktionen von Mitschülern und Lehrern zurück in der Schule waren gespalten. Die Meisten freuten sich auf die kommende Schülerzeitung, gaben Rat und Mut. Trotzdem gab es viele, die daran zweifelten, „ob da überhaupt jemand mitmacht“. Es hieß also Interessenten finden: ich machte Werbung in vielen Klassen und am Ende war ich überwältigt von der großen Zahl an Schülern und Schülerinnen, die als FotografInnen,  freie MitarbeiterInnen und Redaktionsmitglieder mitmachen wollen.  Der Blog wurde erstellt und gestaltet, die ersten Artikel verfasst. Jetzt sind wir gespannt wie es weiter geht“

Carla Moritz (11e)

Wenn euch bestimmte Themen interessieren könnt auch ihr gerne einen Artikel schreiben und an redaktion[at]elize-halle.de schicken. Wir versuchen nach den Weihnachtsferien, möglichst jede Woche einen Artikel herauszubringen, welcher dann hier erscheint. Ob dies immer möglich ist, werden wir sehen, aber wir geben unser Bestes.

Finanziell werden wir freundlicherweise von unserem Förderverein unterstützt.  Diese Internetseite ist auch von der Homepage unserer Schule erreichbar und bald auch von unserer App.

Wie es bei Blogs üblich ist, kann man auch unter unseren Artikeln kommentieren und diskutieren, worüber wir uns sehr freuen würden. Also schreibt uns eure Meinungen, Kritiken und Vorschläge!

Bis bald und schöne Ferien !

Euer EliZE- Redaktion

Magdalena Tanneberger (9b)

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: